Veranstaltungsarchiv 2016

Bodo Janssen: Die stille Revolution - Führen mit Sinn und Menschlichkeit

31.08.16 - „Ein erfolgreicher Mensch ist nicht unbedingt glücklich, aber ein glücklicher Mensch ist erfolgreich“ - eine Lebensweisheit, die der bekannte Unternehmer Bodo Janssen, Geschäftsführer der Upstalsboom Hotel und Freizeit GmbH & Co. KG, zum Grundsatz seiner Unternehmensführung gemacht hat. Das war nicht immer so. Eine Mitarbeiterbefragung ergab das niederschmetternde Ergebnis, ein anderer Chef solle her. Dies bewog Bodo Janssen zum Umdenken und dazu, völlig neue Formen der Mitarbeiterführung zu entwickeln. Einer seiner Grundsätze lautet: „Wenn jemand als Führungskraft etwas verändern möchte, ist er gut damit beraten, zunächst und ausschließlich bei sich selbst anzufangen.“ Der Erfolg gibt ihm Recht: Begeisterte Mitarbeiter – begeisterte Kunden – nachhaltiger Erfolg.

Den Upstalsboom-Weg hat Bodo Janssen inzwischen in seinem Buch, dem Spiegel-Bestseller „Die stille Revolution – Führen mit Sinn und Menschlichkeit“, veröffentlicht. Es gibt Vorträge und Seminare zum Thema und Bodo Janssen ist gern gesehener Gast in Talkshows.

Am 31. August folgten über 220 Mitglieder und Gäste des Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbandes Jade e.V. (AWV) und der Wirtschaftsförderungsgesellchaft Varel e. V.  gebannt dem Vortrag von Bodo Janssen im Upstalsboom Landhotel Friesland und erfuhren so, wie es gelingt, über gemeinsame Werte sowie Wertschätzung und Beteiligung der Mitarbeiter Verbundenheit mit dem Unternehmen herzustellen.

Im Anschluss an einen überaus gelungenen und bewegenden Vortrag hatten die Mitglieder von AWV und WfV bei einem Grillbuffet Gelegenheit, sich näher kennen zu lernen und auszutauschen.

Bodo Janssen verzichtete auf eine Vergütung seines Vortrags. Stattdessen haben AWV und WfV auf Bitte von Herrn Janssen das vom Upstalsboom geförderte Projekt „Fly & Help“ zur Förderung von Schulbildung in Ruanda mit einer Spende unterstützt. Näheres dazu finden Sie unter http://www.fly-and-help.de.

Die NWZ schrieb dazu >>>


Die NWZ schrieb zum Projekt Fly & Help >>>


Der Friesländer Bote schrieb dazu >>>

 


Betriebsbesichtigung Enercon

15.06.16 - Mit einem Bus des Mitgliedsunternehmens Bruns Omnibusverkehr GmbH & Co. KG fuhren die Mitglieder der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Varel e.V. zu einer Betriebsbesichtigung der Firma Enercon in Aurich.

In zwei parallelen Gruppen besichtigten die Besucher zunächst die Generatorenfertigung, wo sie durch zwei sehr engagierte Mitarbeiter einen spannenden Einblick in die Fertigungsabläufe erhielten, bevor sie dann durch das Besucherzentrum Enercon geführt wurden.

Im Vereinsheim des TUS Obenstrohe ließen die Teilnehmer der Fahrt den Tag gemeinsam mit einem Grillabend bei einem kühlen Getränk ausklingen.


6. Vareler Eiswette am Mühlenteich Obenstrohe

21.02.16 - Im Februar fand die nunmehr sechste Eiswette am Mühlenteich in Obenstrohe statt, veranstaltet von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Varel e.V. in Kooperation mit der Nordwest Zeitung sowie dem Upstalsboom Landhotel Friesland.

Nachdem eine Bläser- bzw. Musikklasse des Lothar-Meyer-Gymnasiums (LMG) in den vergangenen Jahren jeweils für musikalische Unterhaltung gesorgt hat, war die Fachschaft Musik des LMG in diesem Jahr sogar Wettpartner. Zur Freude aller anwesenden Schüler prüfte der Lehrer Niels Hoffmann die "Eisdecke". Das "Eis" hielt nicht, und so lief Herr Hoffmann, ausgerüstet mit einer Fischerhose, zur kleinen Insel und zurück.

Im Anschluss daran demonstrierten Mitglieder der DLRG, die wie immer das Gelände absicherten, erstmals eine Strömungsrettung.

Verschiedene Musikgruppen des LMG - vom Chor über die Bläserklasse bis hin zur Big Band und nicht zuletzt die Percussiongruppe - trotzten dem strömenden Regen und boten ein abwechslungsreiches Musikprogramm. Sie gaben so einen Einblick in die vielfältigen Musikangebote am LMG - und am Ende kam dann auch noch die Sonne heraus.

Die Fahrzeuge der DLRG und der Jugendfeuerwehr Obenstrohe und auch der Stand der Jäger des Hegeringes Friesische Wehde Süd stießen auf reges Interesse. Wie immer, sorgte das Upstalsboom Landhotel Friesland für das leibliche Wohl der Besucher. Der Plattdütsch-Schnacker Wolfgang Busch führte unterhaltsam und gut gelaunt durch das Programm.

Zum Abschluss der Veranstaltung trafen sich Mitglieder des WfV und Mitstreiter der Eiswette wieder zum mittlerweile traditionellen Grünkohlessen im Upstalsboom Landhotel Friesland.

Die NWZ schrieb dazu >>>

Sehen Sie hier ein Video der NWZ >>>


Unternehmerforum bei MICROPLEX Printware AG

04.02.16 - Auf Einladung der Firma MICROPLEX Printware AG startete die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Varel e.V. mit einem Unternehmerforum in das Jahr 2016.

Seit mehr als 25 Jahren ist die in Varel ansässige MICROPLEX Printware AG Entwickler von Controllern und Hersteller von Druckern für Industrie und Handel. Ihre Produkte, die ausschließlich in Deutschland entwickelt und produziert werden, bestechen durch Zuverlässigkeit und robuste Komponenten. Das weltweit tätige Unternehmen war in Varel bisher wenig bekannt, obgleich die Produkte durchaus auch in Vareler Unternehmen stehen. 

Dies hat sich mit dem Unternehmerforum sicherlich geändert. Die Mitglieder des WfV erhielten einen Einblick in Entwicklungsarbeit, Produktion und Vertriebswege und zeigten sich beindruckt von dem Unternehmen und den Produkten. Ein Rundgang durch den Betrieb an der Panzerstraße rundete den Einblick ab.

Der Gastreferent Heino Hilbig, erfahrener Marketing-Berater, Wissenschaftler und Autor humorvoller Bücher zum Thema Wissenschaftlichkeit im Marketing, unterhielt die Zuhörer mit einem pointierten und amüsanten Vortrag. Das Thema „Magie der Marke - Wie Sie umsatzwirksames Marketing von heißer Luft unterscheiden können. Und warum Sie sich die Zeit dafür nehmen sollten.“ wurde gekonnt mit Selbstironie und ohne erhobenen Zeigefinger dargebracht.

Die NWZ schrieb dazu >>>

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung
Einverstanden